Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

Kreis RE, 26. Dezember 2010

Dank für den Dienst an Heiligabend

Landrat besucht Kreisleitstelle und Vestische
Heiligabend bei der Feuerwehr (2010)
Martin Böhme, Ulrich Seidel, Cay Süberkrüb, Uwe Remmert und Thomas Meier in der Kreisleitstelle.
Heiligabend bei der Vestischen (2010)
Heiligabend in der Leitstelle der Vestischen.
Landrat Cay Süberkrüb stattete Heiligabend den Diensthabenden in der Kreisleitstelle der Feuerwehr und in der Leitstelle der Vestischen Straßenbahnen einen Besuch ab.

„Danke, dass Sie an diesem besonderen Tag hier sind und die vielen Notrufe entgegen nehmen“, sagte Cay Süberkrüb den Kräften der Feuerwehr. Dass es keine ruhige Schicht werden würde, erlebte der Landrat vor Ort: Die Telefone klingelten ohne Unterlass, vor allem Wettereinsätze wegen umgestürzter Bäume und herabgefallener Äste galt es zu koordinieren, aber natürlich auch die üblichen Rettungseinsätze.

Gemeinsam mit Fachbereichsleiter Ulrich Seidel und Martin Böhme wünschte der Landrat Uwe Remmert und seinem fünfköpfigen Team, dass die Schicht sich ruhiger entwickelt und vor allem ein frohes Weihnachtsfest am 1. Feiertag im Kreis der Familie.

Bei der Vestischen fiel der geplante Gruß in alle Busse im Kreisgebiet aus. Cay Süberkrüb konnte den Busfahrern direkt ein Frohes Weihnachtsfest wünschen. Wegen der Schneeverwehungen auf den Überlandstraßen und äußerst schwieriger Straßenverhältnisse in den Nebenstraßen musste die Vestische den Busverkehr für Heiligabend einstellen. Ein Bus stecke noch immer fest und müsse aufwändig befreit werden, andere hätten zum Teil heftige Rutschpartien hingelegt, erklärten Franz-Josef Gröteke und Lothar Rohde in der Leitstelle ihrem Besuch.

(Quelle: Kreis Recklinghausen)