Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

Kreis RE, 20. Mai 2010

Ruhr2010: SchachtZeichen

37 riesige Luftballons schweben über dem Kreisgebiet
Schachtzeichen - gelber Ballon
Schachtzeichen - Nachtschachtzeichen
350 riesige, gelbe Ballons mit langen Fahnen schweben bis zu 80 Meter hoch über den ehemaligen Schächten im Ruhrgebiet - ein imposantes Bild zeigt sich vom 22. bis 30. Mai 2010. Die 4.000 Quadratkilometer große Kunstinstallation macht die Veränderung und den Wandel der Metropole Ruhr sichtbar und verweist auf die Orte, an denen alles begann: dort, wo die Fördertürme standen, die mehr als hundert Jahre lang das Gesicht der Städte prägten.

Die rußigen Produktions- und Arbeitsstätten der großen Zechenanlagen sind heute größtenteils verschwunden und haben Lücken hinterlassen, die auf vielfältige Art und Weise neu genutzt werden. Neben den vielbeachteten kulturellen Umwidmungen und Neubelebungen in restaurierten Originalgebäuden haben Parks und Gewerbeflächen, Straßen und Siedlungen, aber auch ungenutzte Brachflächen als Lebensraum heimischer Flora und Fauna ihren Platz eingenommen.

In zwei Nächten, wenn die Ballons von innen heraus leuchten, feiern die Menschen ausgelassene Partys oder erleben ruhige, romantische Momente vor einer unvergesslichen Kulisse. So entsteht ein bunter Teppich von Veranstaltungen, die zum Anziehungspunkt für die Menschen in den Städten und Stadtteilen werden. Und sie präsentieren nach außen, was die Metropole Ruhr ausmacht: eine Vielzahl von heterogenen und doch vernetzten Orten und Menschen, vereint durch die Vergangenheit ebenso wie durch eine
gemeinsame Zukunft.

"SchachtZeichen" ist ein Angebot zum Mitmachen und ein Gemeinschaftsprojekt der Region. 39 Städte, zahlreiche Unternehmen, Vereine, Initiativen und weit über 150 Patenschaften unserer Ballon-Paten, Projektsponsoren und Projektförderer sind dabei.

Im Kreis Recklinghausen zeugen 37 Ballons von der Bergbaugeschichte des Kreises. An vielen Standorten wird es Veranstaltungen rund um die Aktion SchachtZeichen geben. Außerdem wird man von den Halden des Kreises aus ein einmaliges Bild haben.


Die Ballon-Zeiten im Überblick:
SchachtZeichen
22.05.2010: 12.00h - 20.00h
23.05.-30.05.2010: 10.00h - 20.00h

NachtSchachtZeichen:
(alle Ballons werden beleuchtet und aufgelassen auf bis zu 80 Meter; zusätzliche Zeiten)
24.05.2010: 22.00h - 01.00h
29.05.2010: 22.00h - 1.00h

Für dieses Ereignis müssen die Ballons kurzzeitig eingeholt werden, um die Stromverbindung zur Leuchteinheit herstellen zu können.

Detail-Informationen zum Projekt gibt es im Internet auf der Seite www.schachtzeichen.de.

Quelle / Fotos: RUHR.2010 / Projekt SchachtZeichen / Kreis Recklinghausen