Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

PRESSEMITTEILUNG:

Hattingen / Kreis RE, 30. April 2010
Einladung ins Vest:

Kreis und Städte geben Ausflugs- und Freizeittipps

Bögen auf der Halde mit Drachen (Schwierz-Foto)
Das Horizontobservatorium auf der Halde Hoheward ist immer einen Ausflug wert. Foto: Stadt Herten
Der Vestische Kreis hat viel zu bieten: Wanderungen auf die Halde Hoheward, um den einzigartigen Blick über das mittlere Ruhrgebiet zu genießen. Reiten durch die Haard. Kulturelle Highlights mit den Ruhrfestspielen und dem Grimme Preis. Ein Radwegenetz, das durch die Umwandlung ehemaliger Bahntrassen stetig wächst. Und noch vieles mehr.

Dass es sich lohnt, diese Vielfalt an Ausflugs- und Freizeitmöglichkeiten kennen zu lernen, wissen die Tourismusexperten vom Kreis Recklinghausen und den zehn kreisangehörigen Städten. Deshalb werden sie gemeinsam beim RuhrtagRadweg-Saisoneröffnungsfest am 2. Mai in Hattingen mit einem Stand für den Vestischen Kreis als Ausflugsziel werben.

Vor der beeindruckenden Kulisse des LWL-Industriemuseums Henrichshütte erwartet die Besucher zwischen 10.30 und 18 Uhr ein buntes Fest mit geführten Radtouren, einer Fahrrad- und Tourismus-Meile, einem Bike-Looping – und natürlich ein spannendes Informationspaket mit den Attraktionen im Kreis, Übernachtungs- und Ausflugsmöglichkeiten.

(Quelle: Kreis Recklinghausen)