Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

26. Mai 2009

"Ab in den Urlaub" war gestern

Umfrage ergibt: Urlaub fern der Heimat ist nicht mehr selbstverständlich
"Ab in den Urlaub?" hat Cay Süberkrüb die Besucher seiner Homepage in den letzten Wochen gefragt. 310 Stimmen wurden abgegeben. Dabei war das Votum eindeutig: "Das kann sich doch keiner mehr leisten."

50,5 % wählten diese Antwort. Deutlich abgeschlagen dahinter sind die beiden anderen Antworten - "Selbstverständlich - wie jedes Jahr" bekam 25,2 % der Klicks, "Ein paar Tage müssen irgendwie gehen" 24,3 %.

"Dieses Umfrageergebnis ist leider Spiegel dessen, was heute den Alltag der Menschen im Revier bestimmt. Fragten die Menschen einander noch vor wenigen Jahren, wohin es in den Urlaub geht, fragt man heute, ob Urlaub zu Hause oder auf Balkonien geplant ist. Das ist nur ein Teilbereich des Alltags, in dem die Menschen im Kreis den Gürtel deutlich enger schnallen müssen", sagt Cay Süberkrüb.

Auch die neue Umfrage auf www.cay-sueberkrueb.de befasst sich mit einem sozialen Thema. Derzeit streiken in vielen Städten NRWs die Erzieherinnen. Sie kämpfen für eine bessere Bezahlung und für eine deutliche Verbesserung des Gesundheitsschutzes. Was halten Sie von diesem Streik? Stimmen Sie ab!