Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

21. März 2009

Das Deutsche Fußballmuseum soll nach Gelsenkirchen kommen

Eindeutiges Votum auf www.cay-sueberkrueb.de
261 Teilnehmer gab es bei der Umfrage, ob das Deutsche Fußballmuseum nach Gelsenkirchen oder nach Dortmund kommen soll. Das Votum dabei war eindeutig: Über 70 Prozent sind für Gelsenkirchen. Exakt 193 Stimmen gab es für Gelsenkirchen. Dortmund kam lediglich auf 68 Zähler.

Eine neue Umfrage ist auch schon online. Diesmal geht es um den Termin für die Kommunalwahlen. Zunächst sollte er gemeinsam mit den Europawahlen im Juni stattfinden. „Das ist nicht zulässig“, entschied das Gericht mit Verweis auf die lange Zeit, die die alten Räte und Bürgermeister noch im Dienst gewesen wären, ehe die bereits gewählten neuen zum Zuge hätten kommen können.

Der neue Termin liegt exakt vier Wochen vor den Bundestagswahlen. Ein Grund dafür: Die Bedeutung dieser Wahl wird auf diese Weise unterstrichen. Ein Grund dagegen: Die Kommunen in NRW – und damit die Steuerzahler – müssen 42 Millionen Euro zusätzlich zahlen. Wie bewerten Sie das? Stimmen Sie ab!