Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

25. Juni 2014

„Ich nehme die Wahl an“

Zweite Amtszeit für Landrat Cay Süberkrüb
Cay Süberkrüb Unterschrift
„Ich nehme die Wahl zum Landrat an.“ – Mit seiner Unterschrift hat Landrat Cay Süberkrüb auch offiziell gegenüber Kreiswahlleiter Roland Butz bekundet, dass er auch in den nächsten sechseinhalb Jahren Landrat des Kreises Recklinghausen sein wird. Am 15. Juni hatten ihn die Bürger des Kreises in der Stichwahl erneut zum Landrat gewählt.

Cay Süberkrüb: „Ich freue mich, dass die Bürgerinnen und Bürger mir mehrheitlich ihr Vertrauen ausgesprochen haben und nehme die Herausforderung gerne an. Es gibt viele Dinge, die wir in den letzten fünf Jahren angestoßen haben. Nun können wir ohne längere Orientierungsphasen weiter daran arbeiten.“

Mit Blick auf die Aufgaben für die nächsten sechseinhalb Jahre – so lange wird diese Amtszeit gehen - beschreibt der Landrat eines der Themen, die ihm besonders am Herzen liegen: „Zu unseren wichtigsten Aufgaben gehört, jungen Menschen Perspektiven zu geben. Der Übergang von Schule und Beruf steht im Moment im Fokus, daran wollen wir mit den Kollegen im Bildungsbereich, aber auch mit der Wirtschaftsförderung intensiv arbeiten. So können wir dem drohenden Fachkräftemangel entgegen wirken, die Wirtschaft hier vor Ort stärken und jungen Menschen berufliche Perspektiven bieten.“

Der Wahlausschuss des Kreises Recklinghausen hat in seiner Sitzung am 20. Juni 2014 das endgültige Ergebnis der Stichwahl des Landrats festgestellt. Am Montag, 30. Juni, erfolgt im Rahmen der Kreistagssitzung die Vereidigung des Landrats – und auch der 72 Kreistagsmitglieder, die für die Wahlperiode bis 2020 gewählt sind.

Die Sitzung des Kreistags ist öffentlich. Sie beginnt am Montag um 9 Uhr im Großen Sitzungssaal im Kreishaus, Kurt-Schumacher-Allee 1, in Recklinghausen.

(Quelle: Kreis Recklinghausen)