Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

24. Dezember 2013

Dank für den Dienst an Heiligabend

Landrat wünscht eine ruhige Schicht
Heiligabend 2013 - Feuerwehr Kreisleitstelle
Heiligabend 2013 - Landrat Cay Süberkrüb besucht mit einer Delegation die Diensthabenden in der Kreisleitstelle. 2013 ist das ein einsatzreicher Tag, alle Arbeitsplätze sind besetzt.
Heiligabend 2013 - Leitstelle der Vestischen
Bei der Vestischen ist die Lage Heiligabend 2013 recht entspannt. Landrat Cay Süberkrüb und Geschäftsführer Martin Schmidt verschicken über das interne System Weihnachtsgrüße an die diensthabenden Busfahrer.
Alles andere als ruhig verlief in der Kreisleitstelle der Feuerwehr der Heilige Abend. Bis zum Mittag schon hatte die diensthabende Einheit über 100 Einsätze koordiniert. „Ich wünsche Ihnen, dass es jetzt ruhiger wird. Vor allem danke ich Ihnen dafür, dass Sie heute Dienst tun und den Menschen im Kreis, die Hilfe benötigen, zur Seite stehen“, sagte Landrat Cay Süberkrüb beim Besuch in der Leitstelle.

In diesem Jahr kamen zu der Vielzahl von Rettungsfahrten, die am 24.12. nicht selten sind, auch einige Sturmeinsätze hinzu. Die Delegation mit Cay Süberkrüb sowie Fachbereichsleiter Uli Seidel, Kreisbrandmeister Robert Gurk und dem stellvertretenden Kreisbrandmeister Oliver Wegner hofft für die Kollegin und die Kollegen, dass sie im Laufe ihrer Schicht noch Zeit finden, um in Ruhe das zu tun, was an Heiligabend an so vielen Orten getan wird: Kartoffelsalat essen.

Deutlich ruhiger ging es da in der Leitstelle der Vestischen zu. Von dort aus schickte Cay Süberkrüb, der auch Aufsichtsratsvorsitzender der Vestischen ist, gemeinsam mit Geschäftsführer Martin Schmidt und dem Betriebsratsvorsitzenden David Borek Weihnachtsgrüße an alle Busfahrer, die am 24.12. die Menschen zu ihren Familien oder zu den letzten Weihnachtseinkäufen gebracht haben.

„Ich möchte auf diesem Weg all jenen danken, die an den Weihnachtstagen zum Wohl der Menschen in unserem Kreis arbeiten. Den Kolleginnen und Kollegen bei der Feuerwehr und der Vestischen, aber auch denen, die bei der Polizei und in Krankenhäusern, in Seniorenheimen, Hospizen und so vielen anderen Stellen arbeiten“, sagt Landrat Cay Süberkrüb, „ich wünsche allen frohe und friedvolle Feiertage und alles Gute für 2014!“

(Quelle: Kreis Recklinghausen)