Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

16. August 2013

Eine Vest-Tafel für die „Tafeln“ im Kreis Recklinghausen

Landrat Cay Süberkrüb lud die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Tafeln zum Fest ein
Vesttafel für die "Tafeln"
„Das kontinuierliche Engagement der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der „Tafeln“ im Kreis Recklinghausen ist wirklich herausragend. Ich bin allen Bürgern, die sich in ihrer Freizeit für ihre Mitmenschen einsetzen, sehr dankbar“, sagte Landrat Cay Süberkrüb. Als Anerkennung für ihre wichtige Arbeit, hatte der Landrat die ehrenamtlichen Mitarbeiter aller zehn Tafeln im Kreis Recklinghausen zu einem gemeinsamen Grillabend eingeladen.

Rund 150 Gäste folgten der Einladung und verbrachten auf der Biologischen Station des Kreises in Dorsten einen geselligen und schönen Abend. Nach der offiziellen Begrüßung vom Landrat und von Georg Tenger von der Biologischen Station, war natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt. Bei leckerer Bratwurst und Salat tauschten sich die Ehrenamtler mit dem Landrat aus und besprachen ihre Arbeit bei den Tafeln. Es wurden gute Gespräche geführt und wichtige Impulse gesetzt. Auch untereinander konnten sich die Teams aus den zehn Kreisstädten kennenlernen und neue Kontakte knüpfen.

„Mit dieser „Vest-Tafel“ möchte ich Ihnen allen Danke sagen. Ohne Sie wäre die alltägliche Not vieler Menschen noch größer. Machen Sie weiter so. Es ist gut zu wissen, dass es Sie gibt“, lobte Landrat Süberkrüb den Einsatz der ehrenamtlichen Mitarbeiter.
Für manche Teilnehmer des lockeren Grillabends war der Besuch der Biologische Station eine Premiere. Die idyllische Umgebung und die schöne Atmosphäre stoßen bei allen Gästen auf große Begeisterung. „Hier kommt man sich vor wie im Urlaub. Das ist wirklich ein schöner Abend“, schwärmte eine Besucherin und versprach auch am kommenden Sonntag zum Sommerfest der Biologischen Station wiederzukommen.

Mehr Informationen unter: www.biostation-re.de


(Quelle: Kreis Recklinghausen)