Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

Kreis Recklinghausen, 11. April 2013

Landrat legt Nebeneinkünfte 2012 offen

Auskünfte nach dem Korruptionsbekämpfungsgesetz
Das Korruptionsbekämpfungsgesetz verpflichtet Bürgermeister und Landräte dazu, ihre Nebentätigkeiten - nicht öffentlich - anzuzeigen. Landrat Cay Süberkrüb stellt seine Daten auch öffentlich zur Verfügung: „Die Zahlen sollen kein Geheimnis sein. Sie gehören zu meiner Arbeit als Landrat, deshalb haben die Menschen im Kreis auch das Recht, diese Informationen zu bekommen", sagt Cay Süberkrüb.

Im Jahr 2012 hat der Landrat 17.393,00 Euro aus verschiedenen Tätigkeiten in Gesellschaften, Organisationen und Verbänden bezogen, an denen der Kreis beteiligt ist.

Neben seinen Bezügen von der Sparkasse darf der Landrat bis zu 6.000 Euro durch Nebentätigkeiten einnehmen, die selbstverständlich versteuert werden. Alle weiteren Einkünfte aus Nebentätigkeiten des Landrats werden in die Kreiskasse eingezahlt.

Die genaue Aufschlüsselung der Nebentätigkeitsdaten steht als PDF-Dokument zum Download bereit.

(Quelle: Kreis Recklinghausen)
Dokumente:
Nebentätigkeiten 2013