Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

Kreis Recklinghausen, 24. Oktober 2012

Allen Muslimen im Kreis Recklinghausen ein gesegnetes Opferfest

Landrat wünscht „ein Leben voller Frieden und fröhliche Feiertage“
Die Muslime in aller Welt feiern vom 25. bis 28. Oktober das Opferfest Kurban Bayrami zum Gedenken an den Propheten Abraham. Landrat Cay Süberkrüb wünscht allen Muslimen im Kreis Recklinghausen ein gesegnetes Opferfest.

Der Prophet Abraham hat, so heißt es in muslimischen Überlieferungen, die göttliche Probe bestanden, als er bereit war, seinen Sohn Allah zu opfern. Allah habe daraufhin Einhalt geboten. Aus Dankbarkeit haben Abraham und der Sohn im Kreis von Freunden und Bedürftigen einen Widder geopfert.

„Diese Geschichte ist auch Christen und Juden gut bekannt. Es zeigt, dass die Weltreligionen viel mehr Gemeinsamkeiten haben als viele glauben. Sie soll auch zum gegenseitigen Vergeben und zu einem stärkeren Solidaritätsgefühl zu all denjenigen Menschen beitragen, die in dieser Welt hungern“, sagt Cay Süberkrüb, „Zum gesegneten Opferfest allen Menschen ein Leben voller Frieden. Fröhliche Feiertage – Mübarek kurban bayraminda tüm insanlara sevgi ve baris dolu bir ömür. Bayramimiz kutlu olsun.“

(Quelle: Kreis Recklinghausen)