Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

Kreis Recklinghausen, 13. September 2012

Landrat gratuliert engagierten Kulturschaffenden

Vestischer Preis für Menschen mit Ideen
Preis für Menschen mit Ideen 2012
Preis für Menschen mit Ideen 2012 - Preisträger einzeln
Preis für Menschen mit Ideen 2012 - Preisträger mit Jury
Sie lachten vor dem Theater Marl mit der Sonne um die Wette, die drei Preisträger: Landrat Cay Süberkrüb hat am Mittwoch den „Preis für Menschen mit Ideen“ an die „Young Musical Organisation - Die 2. Besetzung“ aus Haltern am See, Walter Hüßhoff aus Gladbeck und an den Freundeskreis der Jugendbücherei im Türmchen e.V. aus Marl übergeben.

Die „Young Musical Organisation - Die 2. Besetzung“ zeichnete Cay Süberkrüb aus für ihre kreative Idee im Bereich der Kulturarbeit. Autor und Initiator Tim Berkels hat gemeinsam mit seinen talentierten und musicalbegeisterten Mitstreitern ein Musical entwickelt, das die Geschichte des Films „Prayers for Bobby“ aufgreift. Eine Geschichte um das perfekte Familienleben, Homosexualität und (In)Toleranz. Das in mehreren Aufführungen eingespielte Geld (alles Spenden) kommt sozialen Zwecken zugute.

Den Preis für dauerhaftes Engagement hat Walter Hüßhoff bekommen. Der Gladbecker hilft jungen Menschen beim Übergang von der Schule in den Beruf. Vor allem Jugendliche mit Migrationshintergrund profitieren von seinem Einsatz. Unter der Regie des ehemaligen Bergmanns führen junge studieren junge Menschen Musicals und andere Stücke ein. Zum Beispiel das Musical „Ich will Leben“, ein Werk um Migration, Integration und Toleranz, geschrieben von den Schülerinnen und Schülern zusammen mit Walter Hüßhoff.

Nachhaltig ist das Schaffen der dritten Preisträger – des Freundeskreises der Jugendbücherei im Türmchen e.V. Das Team rund um den Vorsitzenden Werner Eisbrenner hat sich auf die Fahnen geschrieben, die Lesefreude bei Kindern zu wecken und zu erhalten, den Erhalt der Kinder- und Jugendbücherei „Türmchen“ in Marl zu sichern und dafür zu sorgen, dass möglichst viele Marler Freude am Lesen haben.

Der Vestische Preis für Menschen mit Ideen wird seit drei Jahren unter diesem Namen vergeben. Er hat damit die Nachfolge des Ehrenamtspreises angetreten, der zehn Jahre in Folge verliehen worden ist. In jedem Jahr gibt es ein Schwerpunktthema – diesmal war es die Kultur – und drei Kategorien: Kreative Idee, dauerhaftes Engagement und Nachhaltigkeit. Der Preis ist mit 500 Euro pro Preisträger dotiert. Die Auswahl unter den eingereichten Vorschlägen trifft eine Jury aus engagierten Menschen aus dem gesamten Kreisgebiet.

(Quelle: Kreis Recklinghausen)
Dokumente:
Preis für Menschen mit Ideen 2012 - Laudatio