Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

Kreis RE, 22. Februar 2012

Norbert Lammert sieht mehr Potenzial im Vest

Bundestagspräsident zu Gast beim Vestischen Jahresempfang
Vestischer Jahresempfang 2012 - Norbert Lammert
Bundestagspräsident Norbert Lammert
Vestischer Jahresempfang 2012 - Cay Süberkrüb mit Publikum
Vestischer Jahresempfang 2012 - Norbert Lammert mit Publikum
Dieses Jahr gab es einen ganz besonderen Gastredner beim Vestischen Jahresempfang, zu dem Cay Süberkrüb am Dienstag im Kreishaus eingeladen hatte. Der Präsident des Bundestags Norbert Lammert ist schließlich nicht jeden Tag im Kreis Recklinghausen. So erwarteten die Zuhörer aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft seine Rede mit Spannung.

Dabei war es für Lammert quasi ein „Heimspiel“, wie er selbst angab. Der 63-Jährige stammt aus Bochum, auch seine politische Laufbahn startete in der Ruhrgebietsstadt. Die Sorgen und Stärken des Reviers sind ihm daher bestens bekannt. Das spiegelte sich auch in seiner Rede wieder.

Er sehe das große Potenzial, das im Ruhrgebiet steckt – dies sei jedoch oftmals nicht genutzt aus Gründen wie Kirchturmdenken, Bequemlichkeit und Gewohnheit. Standortwettbewerbe würden nach wie vor zwischen den großen Metropolen entschieden. Landrat Cay Süberkrüb stellte in seiner Ansprache einen Zusammenhang zwischen den finanziellen und gesellschaftlichen Missständen her: „Vielleicht fühlen wir uns all zu oft von unseren Problemen überwältigt, anstatt zu überlegen, wie wir unsere Stärken für die Zukunft nutzen können.“

Norbert Lammert war es zudem ein wichtiges Anliegen zu erklären, warum gerade Deutschland das größte ökonomische Interesse am Bestehen des Euros hat. Der positive Effekt der Währungsunion habe allein für Deutschland eine Steigerung des Bruttosozialprodukts um 169 Milliarden Euro betragen. Er lobte auch Angela Merkels Sturheit – er könne sich in diesem Falle erlauben, diese so zu betiteln - mit der sie zum einen einer Eskalation entgegenwirke, auf der anderen Seite aber auch nur dann Hilfspakete an andere Länder bewillige, wenn die Ursachen für deren Pleite am Kern angefasst würden.

Ein weiterer Schwerpunkt in Lammerts Rede waren erneuerbare Energien. Es sei eine riesige Herausforderung, unabhängig von atomarer Energie zu werden. Seit 25 Jahren bestünde in der Bevölkerung kein Konsens mehr bezüglich Atomenergie. Er sehe natürlich, wie schwierig sich diese Aufgabe gestalten würde. Allerdings müsse man sich vor Augen halten, welche Vorbildfunktion die Bundesrepublik für die Industrienationen damit erfüllen könne.

Norbert Lammert ist seit 2005 Präsident des Deutschen Bundestags. Nach dem Rücktritt von Bundespräsident Christian Wulff war auch Norbert Lammert als Kandidat für das Präsidentenamt im Gespräch, sagte jedoch ab.

(Quelle: Kreis Recklinghausen)
Dokumente:
Vestischer Jahresempfang 2012 - Rede Cay Süberkrüb