Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

PRESSEMITTEILUNG:

Recklinghausen / Kreis Recklinghausen, 07. Februar 2012

Last-Minute-Beratung am Max-Born-Berufskolleg

Individuelle Beratung für Unentschlossene
Logo Max-Born-Berufskolleg
Das Max-Born-Berufskolleg öffnet wieder seine Türen für individuelle Beratungsgespräche: Am Samstag 11. Februar, von 10 bis 13 Uhr gibt es in der Aula am Campus Vest noch einmal konkrete Hilfe für immer noch unentschlossene Schüler und Eltern und informiert über Bildungsangebote, Qualifikationen und Voraussetzungen der Sekundarstufe II.

In der jährlichen „Last-Minute-Beratung“, bietet das Max-Born-Berufskolleg noch einmal konkrete Hilfe für immer noch unentschlossene Schüler und Eltern und informiert über Bildungsangebote, Qualifikationen und Voraussetzungen der Sekundarstufe II.
In der Aula am Campus Vest werden Schüler und Eltern in Einzelgesprächen individuell beraten.
Wer sich direkt nach der Beratung dazu entschließt eine Ausbildung am Max Born Berufskolleg zu absolvieren, kann sich auch sofort anmelden.

Folgende Unterlagen müssten dann vorliegen:
• Halbjahreszeugnis der bisherigen Schule (Original und Kopie),
• Lebenslauf,
• und gegebenenfalls die Aufenthaltserlaubnis bei Bewerbern, die nicht die deutsche Staatsangehörigkeit haben.

Zusätzlich wird eine persönliche Anmeldebetreuung zum Schüler Online Verfahren am Max-Born-Berufskolleg Schule geboten.

Wir stehen bereits am Samstag, 11.02.2012, zwischen 10 und 13 Uhr im Rahmen unserer Last-Minute-Beratung helfend zur Seite. Und auch danach: täglich von 9.00 bis 12.30 im Selbstlernzentrum der Schule und von 13 bis 15 Uhr im Raum 1.53.

Das Max-Born-Berufskolleg ist technisch ausgerichtet und beherbergt die Fachbereiche Elektrotechnik, Maschinenbautechnik, Versorgungstechnik, Bautechnik, Datentechnik, Gestaltungstechnik und Orthopädietechnik. Vermittelt werden sämtliche Abschlüsse der Sekundarstufe II:
• Mittlerer Schulabschluss
• Fachhochschulreife
• Allgemeine Hochschulreife
• Ausbildung zum technischen Assistenten
• Ausbildung zum staatlich geprüften Techniker.

Die Bildungsgänge des Berufskollegs zeichnen sich durch die Vermittlung schulischer Abschlüsse in Kombination mit beruflichen Kenntnissen oder Berufsabschlüssen aus.
Der Erwerb theoretischer Fachkenntnisse als auch deren praktische Umsetzung sind Schwerpunkte der Ausbildung.

Schulträger: Kreis Recklinghausen
Anschrift: Campus Vest 3 (an der Buddestraße), 45665 Recklinghausen
Telefon: 02361 – 30675 0
Weitere Informationen und Ansprechpartner sind der Website unter www.max-born-berufskolleg zu entnehmen.

(Quelle: Max-Born-Berufskolleg)