Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

PRESSEMITTEILUNG:

05. Januar 2012

Der Busverkehr in der Emscher-Lippe-Region wird bunter

Große Hilfsbereitschaft aus ganz Deutschland
Stoag-Bus - ersatzweise im Einsatz bei der Vestischen
Die Flotte wird bunter - zum Beispiel mit grün-gelben Bussen der Oberhausener STOAG.

Gute Nachrichten für Schüler und Berufspendler in der Emscher-Lippe-Region: Der Fuhrpark der Vestischen ist komplett: In dieser Woche werden 62 Busse in Herten und Bottrop eintreffen, die die durch den Großbrand am 1. Weihnachtstag um ein Drittel reduzierte Fahrzeugflotte wieder komplettieren.

 

Dabei kommen 20 Busse von der Bogestra sowie jeweils sechs von der HCR aus Herne und der EVAG aus Essen. Fünf Fahrzeuge stellt die DSW21 aus Dortmund zur Verfügung. Die Oberhausener STOAG hilft mit vier Linienbussen. Die restlichen Busse werden von privaten Omnibusunternehmen angemietet, die bereits im Auftrag der Vestischen fahren.

 

„Der Busverkehr in der Region wird zu Beginn des neuen Jahres eindeutig bunter“, sagte Norbert Konegen, Pressesprecher der Vestischen. „Aber Dank der überwältigenden Solidarität unserer Nachbarverkehrsunternehmen kann der komplette Fahrplan einschließlich der Einsatzwagen im Schülerverkehr gefahren werden.“  Abstriche gäbe es lediglich bei den gewohnten Fahrgastinformationssystemen. Aufgrund unterschiedlicher Ausstattung werden einige Fahrzeuge, die im Einsatzverkehr rollen, nicht mit der elektronischen Zielbeschilderung unterwegs sein. Zur Fahrgastinformation greift daher die Vestische  auf die in den Achtzigern gängigen Steckschilder zurück, die unten rechts an der Frontscheibe angebracht sind.

 

Seit Dienstag werden die Abstellflächen sowie der Verwaltungstrakt und der Werkstattbereich wieder genutzt. Zusätzlich hat die Vestische  Stellflächen für ca. 20 Busse von der benachbarten Firma Eurovia angemietet. Damit kann der Betriebablauf wieder vom Bottroper Standort abgewickelt werden. „Dies ist ein großer Schritt in Richtung Normalität“, sagte Norbert Konegen weiter. „Denn die aufwendigen Pendelfahrten für die Fahrerinnen und Fahrer zwischen Herten und Bottrop entfallen.“

 

Quelle: Vestische Straßenbahnen