Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

PRESSEMITTEILUNG:

Recklinghausen, 24. November 2011

Adventssingen in der Recklinghäuser Altstadt

Freitag ab 17 Uhr
Recklinghausen - Adventssingen
Recklinghausen startet musikalisch in die Vorweihnachtszeit: mit dem großen Adventssingen am Freitag, 25. November, ab 17 Uhr. Sechs Chöre aus Recklinghausen und Umgebung werden dann an zentralen Punkten in der Altstadt festliche Weihnachtslieder anstimmen. Kurz vor 18 Uhr ziehen etwa 200 Sänger begleitet von Fackelträgern des Bochumer Schülerzirkus „Ratz Fatz“ zum Rathaus, wo sie zum Abschluss gemeinsam mit den dort versammelten Bürgern singen. Dabei wird auch die Rathausfassade mit einer Lichtershow der Veranstaltungstechnik Werning weihnachtlich in Szene gesetzt.

Interessierte können sich auf den Städtischen Chor, den MGV Liederkranz, Eintracht Gutenberg, Concordia Grullbad und den Frauenchor aus Oer-Erkenschwick freuen. Auch der Nachwuchs fehlt nicht: Der Chor des Familienzentrums „Sternschnuppe“, die „Schnuppis“, tritt ebenfalls auf. Der Evangelische Bläserkreis begleitet die Chöre instrumental. Die jugendlichen Akrobaten von „Ratz Fatz“ sorgen für Feuer- und Lichtaktionen.

Das offene Adventssingen geht in diesem Jahr bereits in die sechste Runde. Der musikalische Leiter Peter Specka hat eine Auswahl bekannter deutscher Kirchenlieder und internationaler Weihnachtsklassiker zusammengestellt – von „Macht hoch die Tür“ über „Kling, Glöckchen“ bis zu „Jingle Bells“. Auch in diesem Jahr werden wieder kostenlose Programmhefte mit Texten zum Mitsingen verteilt. Getragen wird die Aktion von den zahlreichen ehrenamtlich in den Chören engagierten Bürgern aus dem Vest. Der Eintritt ist frei, für Essen und Getränke ist gesorgt.

(Quelle: Stadt Recklinghausen)