Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

PRESSEMITTEILUNG:

Kreis RE, 25. Oktober 2011

Qualifizierungsoffensive für Bildungsberater

Cay Süberkrüb gratuliert zum Abschluss der Weiterbildung „Bildungsberatung & Kompetenzentwicklung“
Qualifizierung für Bildungsberater
17 Bildungsberaterinnen und Bildungsberater aus dem gesamten Kreisgebiet haben die Weiterbildung „Bildungsberatung & Kompetenzentwicklung“ abgeschlossen und am Freitag das Zertifikat des Regionalen Qualifizierungszentrums Nordrhein-Westfalen erhalten.

Besonders die Ratsuchenden im Kreis Recklinghausen dürfen sich freuen: Sie profitieren in hohem Maße von einer Stärkung der professionellen Bildungsberatung. In der Weiterbildung wurden Methoden und Kompetenzen für professionelle Bildungsberatung vermittelt. So gehen die qualifizierten Berater von der jeweiligen Lebenssituation des Einzelnen aus, unterstützen bei zielgruppenspezifischen Fragestellungen und helfen dabei individuelle Perspektiven zu entwickeln.

Diese Qualifizierung ist eingebunden in die strategischen Ziele des Programms „Lernen vor Ort“, die professionelle Bildungsberatung vor Ort zu steigern und auszubauen. Mit dieser Weiterbildung ist ein wichtiger Schritt der Qualitätsoffensive getan.

Die qualifizierten Beraterinnen und Berater kommen von kreisangehörigen Städten, aus Vereinen und Schulen sowie Beratungsstellen: Bildungszentrum des Handels e.V., Gesamtschule Waltrop / Waltrop Akademie für Bildung & Beruf e.V.; Joseph-Hennewig-Schule (Gemeinschaftshauptschule der Stadt Haltern am See); Jugend in Arbeit e.V.; Kreis Recklinghausen; RE/init e.V.; Stadt Castrop-Rauxel; Stadt Dorsten; Stadt Gladbeck; Stadt Haltern am See; Stadt Herten; Stadt Recklinghausen. Sie konnten – gefördert durch das Programm „Lernen vor Ort“ – kostenlos an dieser Weiterbildung teilnehmen.

(Quelle: Kreis Recklinghausen)