Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

ALLE MELDUNGEN

März 2015

STATEMENT:

24. März 2015

Nach Flugzeug-Absturz

Tiefe Bestürzung und Trauer
Tief bestürzt und schockiert hat Landrat Cay Süberkrüb die Nachricht vom Absturz einer Germanwings-Maschine mit 16 Schülerinnen und Schülern und zwei Lehrkräften vom Joseph-König-Gymnasium Haltern an Bord aufgenommen: „Ich bin sehr traurig. In diesem Moment gilt mein ganzes Mitgefühl und meine Anteilnahme den Eltern, Geschwistern und Angehörigen sowie auch den Mitschülern und den Lehrern. Über sie ist plötzlich und unerwartet ein großes Unglück und viel menschliches Leid hereingebrochen. Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen viel Kraft für die nächsten Stunden und Tage.“

MELDUNG:

16. März 2015

Hannelore Kraft: "Wir wollen mehr Geld für NRW behalten"

"Wir sind der Auffassung, dass sich die Finanzarchitektur zwischen Bund und Ländern verändern muss, damit Länder und Kommunen ihre Aufgaben in Zukunft noch erfüllen können - und zwar auch unter den Bedingungen der Schuldenbremse, die ab 2020 gilt", sagt Hannelore Kraft im Interview mit der Neuen Westfälischen. Hier gibt es das gesamte Gespräch im Volltext zum Nachlesen.
[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

14. März 2015
Resolution der Gelsenkirchener Gespräche 2015

Integration von Flüchtlingen: Eine gesamtstaatliche Aufgabe – Überforderung der Kommunen abwenden!

Im Rahmen der heutigen "Gelsenkirchener Gespräche" im Wissenschaftspark Gelsenkirchen haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einstimmig die nachfolgende Resolution zum Thema "Integration von Flüchtlingen" beschlossen.

Das Treffen der Mandats- und Funktionsträger der Sozialdemokratie in NRW zu den „Gelsenkirchener Gesprächen“ gehört zu den festen Terminen im Jahreskalender. Bereits zum elften Mal kamen die Abgeordneten aus Europa, Bund und Land mit Mitgliedern des Landesvorstandes der Partei und der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik in NRW sowie Vertreterinnen und Vertretern der Kommunen zu ihrem jährlichen Treffen in Gelsenkirchen zusammen.

[mehr ...]

MELDUNG:

12. März 2015

Neues Gesicht für den Umbau 21

Peter Karst soll frischen Wind in den Strukturwandel bringen
Umbau 21 - Vorstellung Peter Karst
Die gemeinsame Wirtschaftsförderung in der Emscher-Lippe-Region hat ein neues Gesicht: Peter Karst ist seit Monatsbeginn Geschäftsführer der Umbau 21 GmbH. Seine neue Aufgabe ist Herausforderung und Chance zugleich: Während andernorts im Ruhrgebiet der Strukturwandel schon weiter fortgeschritten ist, werden in der Emscher-Lippe-Region die letzten Zechen erst noch schließen.
[mehr ...]

MELDUNG:

12. März 2015

Themenforum „Zuhause leben im Alter“

Lebenswelt älterer Menschen in der Region im Blick
Themenforum "Zuhause leben im Alter" - Franz Müntefering
Über 200 Zuhörer aus pflegerischen Berufen und Verbänden, Vertreter der Politik sowie Angehörige und andere Interessierte füllten den großen Sitzungssaal am Mittwochmorgen bis auf den letzten Platz. So groß war das Interesse an den Möglichkeiten für ein selbstbestimmtes Leben im Alter, die unter anderem von Gastredner Franz Müntefering anschaulich dargestellt wurden.
[mehr ...]

MELDUNG:

10. März 2015

Rolf Abrahamsohn ist 90 Jahre alt

Vestischer Ehrenbürger feiert seinen Geburtstag im Kreishaus
90. Geburtstag Rolf Abrahamsohn - Plenum
Rolf Abrahamsohn, Vestischer Ehrenbürger aus Marl, ist 90. Rund 120 Gäste fanden sich am Montagabend im Großen Sitzungssaal des Kreishauses ein, um den runden Geburtstag Rolf Abrahamsohns zu feiern. Zahlreiche Redner gaben Einblick in sein bewegtes Leben.
[mehr ...]

MELDUNG:

05. März 2015

11. Vestischer Jahresempfang mit Mouhanad Khorchide

Vielfalt der Region und ein barmherziges Miteinander als zentrale Themen
Vestischer Jahresempfang 2015
Der 11. Vestische Jahresempfang stand ganz im Zeichen eines multinationalen wie religiös und kulturell vielfältigen Miteinanders. Rund 200 Gäste empfing Landrat Cay Süberkrüb am Dienstagabend im Kreishaus. Neben Vertreterinnen und Vertretern von Vereinen und Verbänden, Kirchen, Gewerkschaften und Politik hatte Landrat Cay Süberkrüb den Münsteraner Professor Dr. Mouhanad Khorchide als Gastredner eingeladen.
[mehr ...]